Kornkreise als Muster des Bostenfelds: Colgate 360 Grad

Eine Zahnbürste mit einem Borstenprofil, welches  Kornkreisen  (diese Kreise und Muster, die jeden Sommer in Kornfeldern auftauchen und durch die Presse gehen) ähnelt: Die Handzahnbürste Colgate 360 Grad mit Zungenreiniger- und Wangenreinigerfläche.

Zahnbürste mit Zungenreiniger Ich habe diese Zahnbürste in der “Medium” Ausführung getestet, fand die Borsten aber schon eher hart.

Bei mir hat die Zahnbürste ein wenig beim putzen “gequitscht”, was wohl an den kreisförmig angeordneten Gummi-Putzelementen (Gummi Lamellen, welche lt. Packungstext Zahnverfärbungen entfernen sollen)  im Borstenfeld liegt.

(Bilder anklicken für große Darstellung,  unten “weiterlesen anklicken für Testergebnis und Empfehlung zu dieser Zahnbürste)

Der Zungenreiniger liegt auf der Rückseite des Bürstenkopfes und schrubbelt damit beim Putzen immer am der Wange.  Das ist nicht ganz so unangenehm, wie es klingt, jedoch gewöhnungebedürftig. Als Zungereiniger ist die Fläche allerdings viel zu klein.  Die Massage der Wange dagegen sicher nach einer Gewöhnungszeit gar nicht schlecht.

Das Putzergebnis dieser Zahnbürste kann ich nicht kommentieren, da der mir persönlich unangenehme Bürstenkopf und auch das schwammige Weichgummifeld als Daumenauflage beim Zähneputzen nicht hilfreich vorkam.   Anderen Nutzern wird dieses aber möglicherweise gerade gut gefallen.

Zahnbürste von Colgate im Anwender TestDas Borstenprofil der Handzahnbürste Colgate 360 GradZahnbürste mit Zungenreiniger

Sehr gut vom Hersteller:  Ein Aufkleber auf der Blisterverpackung gibt einen Eindruck über die Struktur der massage- / Zungenreinigerseite.

Der Griff dieer Colgate 360 Grad Zahnbürste  liegt gut in der Hand, jedoch wird das richtige Zähneputzen(schräg ansetzten, BASS methode) nicht unterstützt.  Der Hals scheint mir estwas zu starr / fest,  wodurch man in Gefahr läuft, eher mal zu fest aufzudrücken.

Farblich kommt die Zahnbürste spacig daher. Auch wenn mir die Zahnbürste nicht gefallen hat, sollte man diese Zahnbürste ruhig mal selbst ausprobieren, da der Massageaufsatz wahrscheinlich vielen Menschen besser gefallen wird als mir.  Allerdings meine Empfehlung:   Die Zahnbürste nur im Wechsel mit einer anderen  (weicheren, also echt medium)  Handzahnbürste zu verwenden.

1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


kurz rechnen, dann Kommentar senden *