Sonic Vibration Power Zahnbürste

Ich benutze nun seit einigen Wochen die GUM Original White Sonic Vibration Power.

Diese ist eine batteriebetriebene Zahnbürste, also quasi eine Zwischenstufe von normaler Zahnbürste und einer elektrisch betriebenen Schallzahnbürste.

Sie wird umworben mit interessanten Details wie einer Mikroperlbeschichtung der mittelharten Borsten. Diese durch die Vibration aktivierten Schaumperlen fördern die Zahnbelagsentfernung der genutzten Zahnpasta. Auch Zahnverfärbungen werden bei regelmäßiger Verwendung sanft wegpoliert.

Das eigentlich tolle an dieser Zahnbürste ist aber der Batteriebetrieb. Dieser unterstützt das Zähneputzen, zwar weniger als eine teurere elektrische Zahnbürste aber immer noch spürbar. Dadurch ist dieses Produkt wie geschaffen für Zähneputzer ohne Erfahrung mit elektrischen Zahnbürsten.

Für mich persönlich habe ich damit die ideale Zahnbürste gefunden. Sie fördert die natürlich Effizienz beim Putzen, ohne mir das Gefühl zu geben nichts mehr selber machen zu müssen.

Die Zahnbürste besitzt einen etwas kleineren Bürstenkopf als die bekannte Mediumgröße, der aber immer noch größer als ein Small-Kopf ist.

Wichtig ist es bei der Benutzung nicht zu stark aufzudrücken! Dies sollte beim Zähneputzen generell selbstverständlich sein, da durch mehr Druck bei kaum einer Bürste die Putzleistung verbessert wird, eher tritt eine Verschlechterung ein.

Grüße

Phillipp

3 Kommentare

  1. <p>Fitzeliger Griff, kleiner und weicher Bürstenkopf und trotzden wahnsinnig saubere Zähne mit dieser Zahnbürste. Nehm ich immer zu Wettkämpfen mit (Leichtatlethik). Ist unterwegs einfach sehr praktisch. Zuhause aber die Water Pik 1000, weil deutlich stärker. Hoffe, ich konnte damit die Frage nach Eignung als Reisezahnbürste beantworten.</p>

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


kurz rechnen, dann Kommentar senden *