Zahnbürste, Zahnseide und Munddusche

Neulich gab es hier die Frage, ob man statt Zahnbürste und Zahnseide als gleichwertigen Ersatz auch Zahnbürste und Munddusche nehmen könnte.

Da ja viele Hersteller sogenannte “Dentalcenter”  mit Munddusche und Zahnbürste anbieten, liegt die Vermutung nahe, daß dieses so sein könnte.

Allerdings: Munddusche und Zahnseide sind nur bei ganz wenigen Anwendungen  Substitute.  Aber ergänzend zur Zahnseide und Zahnbürste macht die Munddusche fast immer Sinn, wenn denn richtig angewendet.

Ob Zahnseide oder Interdentalbürste oder Munddusche: Ganz viele Infos gibt es auch bei www.interdentalpflege.de  Da werden auch einige Zahnbürsten vorgestellt.

Wer mit Zahnbürste und Zahnseide schon gut zurechtkommt, kann eine Munddusche als zusätzliche Verbesserung, nicht aber als Ersatz für die Zahnseide einsetzten.   Wer aber noch nie was für die Zahnzwischenraumpflege gemacht hat, kann durchaus mit der Munddusche einsteigen, sollte aber wissen, daß ein wenig später zumindest hin und wieder jede Woche Zahnseide oder Interdentalbürste dazugehören.

Bei eng stehenden Zähnen könnte eine Munddusche  manchmal an Stellen kommen, wo man mit einer guten  oder den Interdentalbürsten evtl. nicht ganz so gut zurechtkommt.  Das könnte ein guter Einsatzbereich  für die Munddusche sein.

Auch im Backenzahnbereich könnten zusätzliche Reinigungseffekte durch die Munddusche zu verzeichnen sein, da man dort ja auch oft mit der Zahnbürste nicht ganz so gut putzt, wenn bei den Weisheitszähnen der Mundraum eng wird.   Bei älteren oder unsauberen Füllungen, bei Brücken und Implantaten hat die Munddusche sogar größere Vorteile und wird von vielen Zahnärzten wieder empfohlen.

Aber es ist immer zu beachten, mit einer Zahnbürste wird die Plaque entfernt und das Zahnfleisch massiert, dann kommt die Zahnzwischenraumpflege dazu, wo Zahnseide und Interdentalbürsten am gründlichsten sind. (Dazu hatten wir  hier schon mal neue Modelle vorgestellt: Interdentallbürsten

Aber all diese Zahnpflegeinstrumente müssen auch richtig angewendet werden.  Wenn mit der Zahnbürste nur geschrubbelt wird, dann wird eher das Zahnfleisch zu sehr gereizt als daß Plaque entfernt wird. Und wenn die Zahnseide das Zahnfleisch im Zahnzwischenraum verletzt, weil man nur mit Druck dazwischen kommt, dann zieht sich das Zahnfleisch auch zurück.   In solche Fällen ist sicher die Munddusche plus eine elektrische Zahnbürste (am besten Waterpik oder Panasonic Schallzahnbürste) praktischer.

Außerdem geben Mundduschen ein angenehmes Mundgefühl und vor allem kann man das Zahnfleisch sehr gut massieren.###


2 Kommentare

  1. Ich kann die Interprox Interdentalbürsten gut empfehlen. Die gibt es bei Dentifix. Die Mundudsche benutze ich aber weiterhin.

  2. Munddusche vs Zahnseide: was ist besser?
    Konventionelle Munddusche vs Philips Airfloss: was ist besser?

    Im Vergleich? Ein Erfahrungsbericht wäre nett.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


kurz rechnen, dann Kommentar senden *